Erfolgreicher Saisonstart

Am Sonntag, dem 26. Juli 2020, veranstaltete der MSC Bad Rappenau unter Hygieneauflagen einen der ersten Automobilslaloms in der Saison 2020. Das Team des SCS Herxheim nahm mit ihrem Vereinsfahrzeug in zwei Wertungsklassen teil und musste dabei mit ständig wechselnden Wetter- und Streckenbedingungen zurechtkommen.

Der Rülzheimer Pilot Jannik Mahl startete auf trockener Strecke und kam mit dem Suzuki Swift auf Anhieb nahe an die Klassenbestzeit heran. Durch eine umgeworfene Pylone im zweiten Wertungslauf addierten sich jedoch drei Strafsekunden auf seine Gesamtfahrzeit. Trotzdem erreichte der 22-jährige auf Rang 3 das Podest.

Auch Lisa Kiefer konnte die schnellen Rundenzeiten bestätigen. Mit der Berührung einer Pylonengasse blieb sie jedoch nicht fehlerfrei. Die Fahrerin aus Speyer erreichte den 12. Platz in ihrer Klasse der verbesserten Fahrzeuge bis 1800 cm3.

Ihr Bruder Maximilian musste bereits mit ersten Regentropfen kämpfen. Er hielt die Leistung seines Boliden mit konstanten Rundenzeiten dennoch aufrecht und erreichte Rang 8.

Das Geschwister-Duo startete außerdem in der Klasse der Gleichmäßigkeit, in der der Fahrer mit der geringsten Zeitabweichung zwischen seinen Wertungsläufen als Sieger hervorgeht. Doch kurz bevor Lisa an den Start fuhr, begann es plötzlich stark zu regnen. Mit den profillosen Slick-Rennreifen sorgt das für ein schwieriges Fahrverhalten ihres Rennfahrzeugs. Doch Lisa meisterte die Situation souverän und fuhr mit einer Zeitabweichung von 0,33 Sekunden auf Platz 5 in der stark besetzten Klasse. Als der Himmel aufklarte erzielte ihr Bruder Maximilian eine ähnliche Zeitdifferenz. Ein zusätzlicher Pylonenfehler im zweiten Wertungslauf addierte jedoch drei Strafsekunden auf seine Zeitabweichung, sodass sich der Pilot aus Landau auf Platz 13 einreihte.

Der Veranstalter MSC Bad Rappenau zeigte mit seiner Veranstaltung deutlich, dass auch in der derzeitigen Lage unter entsprechenden Auflagen und Hygienekonzepten Motorsportveranstaltungen erfolgreich durchführbar sind. Das Team des SCS Herxheim nimmt Ende August am Bergslalom des MSC Brücken in Krottelbach teil und wird dort weiterhin um erfolgreiche Platzierungen kämpfen. Weitere Veranstaltungen sind bereits geplant.

Text und Bilder: Jannik Mahl

Erfolge im virtuellen Motorsport

Realen Sport in einen eSport umzuwandeln, also ihn in die digitale Welt zu adaptieren, polarisiert. Doch an Professionalität mangelt es dem SimRacing, wie die digitale

mehr »

Enger Kampf um den Sieg

Am Wochenende des 25. September reiste das Rallye-Team des SCS Herxheim um Jannik Mahl und Lisa Kiefer ins pfälzische Hinzweiler, um dort die Rallye Potzberg

mehr »

Einstand geglückt

Das Rallye-Team Jannik Mahl und Chiara Mootz bei der Hunsrück Junior Rallye 2021 Am Wochenende des 12. Mai veranstaltete das Sportfahrer-Team Hunsrück die 23. Auflage

mehr »

Enges Rennen in Krottelbach

Am Wochenende des 29. und 30. August 2020 veranstaltete der MSC Brücken unter Hygieneauflagen den ersten Automobilslalom der Pfalz in der Saison 2020. Für den

mehr »

Erfolgreicher Saisonstart

Am Sonntag, dem 26. Juli 2020, veranstaltete der MSC Bad Rappenau unter Hygieneauflagen einen der ersten Automobilslaloms in der Saison 2020. Das Team des SCS

mehr »

Juniorenmeister im Rallye-Sport

Am Wochenende des 23. Novembers reiste das Rallye-Team des SCS Herxheim um Jannik Mahl und Lisa Kiefer ins saarländische Schiffweiler, um dort bei der Rallye

mehr »