Erfolgreicher Saisonauftakt in Landau

Für das Automobilslalom-Team des SCS Herxheim, welches 2017 auf vier Fahrer angewachsen ist, startete die Motorsport-Saison am 08. und 09. April bei der Slalom-Veranstaltung des MC Haßloch. Am Samstag starteten sie im ADAC Slalom Youngster Cup, bei dem mit zwei vom ADAC gestellten Rennfahrzeugen der Parcours möglichst schnell und fehlerfrei durchfahren werden muss.

Für den Titelverteidiger Jannik Mahl, der in diesem Jahr in die Altersklasse 2 aufgestiegen ist, sorgten zwei schnelle und fehlerfreie Läufe gleich für den ersten Klassen- sowie Gesamtsieg. Der Landauer Maximilian Kiefer steigerte sich zwischen seinen Wertungsläufen enorm und erreichte so einen guten 11. Platz. Eric Neu kassierte in seinem ersten Lauf leider einige Strafsekunden durch Pylonenfehler, sodass er keine Chance mehr auf einen der vorderen Ränge hatte. Trotzdem rettete er sich durch einen sauberen zweiten Wertungslauf noch auf einen 14. Platz.

Am zweiten Veranstaltungstag zeigte der Rülzheimer Jannik Mahl erneut eine saubere Vorstellung und erreichte den 2. Platz in seiner hart umkämpften Klasse. Maximilian Kiefer ging am Sonntag mehr Risiko, fuhr schnelle Zeiten, erwischte jedoch mehrere Pylonen, sodass es nur für Platz 15 reichte. Umso besser lief es dafür für Eric Neu, der es mit zwei schnellen und fehlerfreien Läufen auf einen erfolgreichen dritten Platz in seiner Klasse schaffte. Auch die junge Dame aus Enkenbach-Alsenborn zeigte sich am Sonntag noch sicherer und steigerte sich so auf einen tollen 16. Platz.

Am Sonntagnachmittag haben die jungen Fahrer dann die Möglichkeit in der Klasse der Gleichmäßigkeit erneut anzutreten. Für die Teilnahme benötigt man jedoch ein eigenes Fahrzeug. Der SCS Herxheim leistet hier hervorragende Jungendförderung und stellt seinen Fahrern ein geeignetes Rennfahrzeug zur Verfügung, um seinen Talenten ein Mindestmaß an Training zu gewährleisten. Im VW Polo erreichte Jannik Mal den dritten Rang, Maximilian Kiefer fuhr auf den 11. Platz und unser weiblicher Neuzuwachs Lisa Hanbuch hielt sich nur einen Platz dahinter und reite sich somit auf einen guten 11. Platz ein.

Weiter geht es für die vier Fahrer mit der Meisterschaft des ADAC Slalom Youngster Cups erst im Juni. Um gut auf den nächsten Lauf vorbereitet zu sein, steht bereits ein weiterer Slalom beim ADAC Nordbaden vor der Tür, bei dem sie im vom SCS Herxheim bereitgestellten Slalomfahrzeug wichtige Trainingskilometer sammeln.

Saisonstart im Jugend-Kart-Slalom

Auch in diesem Jahr wird der SCS Herxheim beim Jugend-Kart-Slalom am Start sein.Nach dem 4. Platz in der Mannschaftswertung, der Qualifikation für die Südwestdeutsche Meisterschaft,

mehr »

Erfolge im virtuellen Motorsport

Realen Sport in einen eSport umzuwandeln, also ihn in die digitale Welt zu adaptieren, polarisiert. Doch an Professionalität mangelt es dem SimRacing, wie die digitale

mehr »