Erfolgreiche Kartslalomveranstaltung

Am Sonntag, dem 16. Juni 2019 veranstaltete der SCS Herxheim seine Kartslalom-Veranstaltung zum ADAC Pfalz Kartslalom-Cup auf ihrem vereinseigenen Gelände in Herxheim. Über 30 ehrenamtliche Helfer des Sportfahrer-Clubs haben für einen reibungslosen Ablauf und spannenden Sport gesorgt.

Der erweiterte Rundkurs führt die Piloten nun auch vor die vereinseigene Halle.

Die Strecke von Sport- und Slalomleiter Mirko Wiegand wurde in diesem Jahr erweitert. Der Rundkurs führte nun durchgängig um das Gelände und die einzigartige Hallendurchfahrt galt es in diesem Jahr zweimal pro Lauf zu durchfahren. Die neue Strecke erntete gleich zu Beginn viel Lob und kam sowohl bei den Fahrern, als auch bei den Trainern und Betreuern, sehr gut an. 13 Gaststarter aus den benachbarten Regionalclubs des ADAC Nordbaden zeigten, dass die Veranstaltung mittlerweile auch überregional bekannt und beliebt ist. Abseits des Renngeschehens sorgte das Küchenteam des Vereins für das leibliche Wohl aller Besucher.

„Even better than Le Mans!“ – Die Live-Bildübertragung informierte die Trainer über das Geschehen in der Hallendurchfahrt.

Wie in der gesamten Saison des ADAC Pfalz Kartslalom Cups gingen auch an diesem Tag drei Fahrer für den Herxheimer Motorsportclub an den Start. Der Herxheimer Jan-Luca Metzinger fuhr zwei schnelle Rundenzeiten, erwischte jedoch im ersten Wertungslauf zwei Pylonen. Abzüglich der Gaststarter vom ADAC Nordbaden, die diesen Lauf als Trainingsmöglichkeit für ihre eigene Meisterschaft nutzten, erreichte er durch die daraus resultierenden vier Strafsekunden den 9. Platz in der stark besetzten Altersklasse 3. Kurt Wiegand aus Rülzheim blieb dagegen fehlerfrei und landete auf Platz 4. Dass ihm in seiner Gesamtfahrzeit nur etwa 0,7 Sekunden auf Platz 2 fehlten, zeigt, wie eng es in diesem Sport zugeht. Der erfahrenste Kartslalom-Sportler des SCS ist Hendrik Träber aus Herxheimweyher. Er zeigte zwei schnelle und saubere Läufe und schaffte es in seiner hart umkämpften Klasse 5 auf das Podest. Belohnt wurde das Team des SCS Herxheim am Tagesende außerdem noch mit dem 6. Platz in der Mannschaftswertung.

Der SCS Herxheim bedankt sich herzlichst bei allen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern, ohne die der reibungslose Ablauf dieser erfolgreichen Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Bilder und Text: Jannik Mahl

Enges Rennen in Krottelbach

Am Wochenende des 29. und 30. August 2020 veranstaltete der MSC Brücken unter Hygieneauflagen den ersten Automobilslalom der Pfalz in der Saison 2020. Für den

mehr »

Erfolgreicher Saisonstart

Am Sonntag, dem 26. Juli 2020, veranstaltete der MSC Bad Rappenau unter Hygieneauflagen einen der ersten Automobilslaloms in der Saison 2020. Das Team des SCS

mehr »

Juniorenmeister im Rallye-Sport

Am Wochenende des 23. Novembers reiste das Rallye-Team des SCS Herxheim um Jannik Mahl und Lisa Kiefer ins saarländische Schiffweiler, um dort bei der Rallye

mehr »

Führung ausgebaut

Das Rallye-Team Jannik Mahl und Lisa Kiefer bei der Rallye Potzberg 2019 Nach der Sommerpause startete das Rallye-Team des SCS Herxheim um Jannik Mahl und

mehr »

Saisonfinale für den Nachwuchs

Am Samstag, dem 30. August 2019 läutete die Rheinland-Pfalz Meisterschaft des Slalom-Youngster Cups das finale Wochenende für die jungen Nachwuchspiloten des ADAC Pfalz ein. Auch

mehr »

Heißer Doppelsieg in Sembach

Am Wochenende des 29. und 30. Juni war das Slalom-Team des SCS Herxheim zu Gast beim OC Bad Bergzabern, welcher das zweite Saisonwochenende im Clubsport-Slalom

mehr »